Zurück zur Übersicht

Xu Luo

Jahrgang 1984

Kontrabass
Preisträger Schenk Stiftung 2008

Kurzbiografie

Xu Luo, geboren 1984 in Tian Jin (China) begann bereits mit 12 Jahren Kontrabass zu spielen und studierte am Konservatorium in Peking. Im Moment bereitet er sich an der Zürcher Hochschule der Künste bei Prof. Duncan Mc Tier auf das Solistendiplom vor. Er ist mehrfacher Preisträger wichtiger Wettbewerbe wie Koeckert Wettbewerb 2005 und Rahn Musikpreis 2006. Als Zuzüger spielt er im Musikkollegium Winterthur, im Tonhalle Orchester Zürich und bei der Camerata Zürich.

Hinweis: Die hier aufgeführte Kurzbiografie entspricht dem Text auf der Programmkarte des jeweiligen Jahreskonzerts und war somit im Jahr der Auszeichnung aktuell.

Am Jahreskonzert vorgetragenes Werk

  • Konzert E-Dur für Kontrabass
  • Karl Ditters von Dittersdorf (1739 – 1799)