Zurück zur Übersicht

Tomoko Takarada

Jahrgang 1976

Flöte
Preisträgerin Schenk Stiftung 2005

Kurzbiografie

Tomoko Takarada, geboren 1976 in Osaka. Nach dem Studium in Kyoto studierte sie an der Hochschule Musik Zürich bei Prof. Philippe Racine und schloss das Orchesterdiplom mit Auszeichnung ab. Zurzeit steht sie im Studiengang Solistendiplom. Sie war Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe unter anderem 2002 beim Internationalen Wettbewerb «Amilcare Ponchielli» in Cremona. Sie besucht regelmässig Meisterkurse so auch bei Aurel Nicolet, Peter Lucas Graf und Emmanuel Pahud.

Hinweis: Die hier aufgeführte Kurzbiografie entspricht dem Text auf der Programmkarte des jeweiligen Jahreskonzerts und war somit im Jahr der Auszeichnung aktuell.

Am Jahreskonzert vorgetragenes Werk

  • Konzert für Flöte und Orchester
  • Carl Nielsen (1865 – 1931)