Zurück zur Übersicht

Sérgio Pires

Jahrgang 1995

Klarinette
Preisträger Schenk Stiftung 2017
Gewinner Preis der Stadt Zofingen 2017

Kurzbiografie

Sérgio Pires wurde 1995 in Bern geboren. Seit 2013 studiert der junge Portugiese an der Hochschule für Musik Basel unter François Benda, wo er aktuell seinen «Specialized Master Solist» absolviert. Sérgio Pires hat mit namhaften Solisten gespielt und ist an zahlreichen Musikfestivals aufgetreten. Seit 2015 ist er Silverstein Artist und Selmer Artist, seit der Saison 2016/17 Solo-Klarinettist beim Musikkollegium Winterthur.

Hinweis: Die hier aufgeführte Kurzbiografie entspricht dem Text auf der Programmkarte des jeweiligen Jahreskonzerts und war somit im Jahr der Auszeichnung aktuell.

Am Jahreskonzert vorgetragenes Werk

  • Introduktion, Thema und Variationen für Klarinette und Orchester Es-Dur
  • Gioachino Rossini (1792 – 1868)