Zurück zur Übersicht

Sébastian Jacot

Jahrgang 1987

Flöte
Preisträger Schenk Stiftung 2005

Kurzbiografie

Sébastian Jacot, geboren 1987 in Genf. Mit 8 Jahren begann er sein Flöten Studium und bereits mit 16 Jahren wurde er in die Klasse von Jacques Zoon an der Musikhochschule in Genf aufge­ nommen. 2002 erhielt er am Schweizer Musikwettbewerb für Jugendliche dem ersten Preis. Ebenfalls den ersten Preis mit Auszeichnung erhielt er am Concours Europeen de Musique en Familie und am Schweizer Kammermusik Wettbewerb für Jugendliche.

Hinweis: Die hier aufgeführte Kurzbiografie entspricht dem Text auf der Programmkarte des jeweiligen Jahreskonzerts und war somit im Jahr der Auszeichnung aktuell.

Am Jahreskonzert vorgetragenes Werk

  • Concierto pastoral für Flöte und Orchester
  • Joaquín Rodrigo (1901 – 1999)