Zurück zur Übersicht

Mark Reding

Jahrgang 1978

Klarinette
Preisträger Schenk Stiftung 2005

Kurzbiografie

Mark Reding, geboren 1978 in Zug. 2002 Lehrdiplom an der Musikhochschule Luzern und ein Jahr später das Postgraduate Diplom an der Royal Academy of Music London. Seit 2003 Absolvent der Solistenklasse von Franc;ois Benda an der Musikakademie Basel. Verschiedene Meisterkurse bei namhaften Pädagogen in Europa und Übersee (Alfred Prinz Wien, Andrew Marriner London, Larry Combs Chicago uam.) sowie reiche Konzerterfahrung stehen ebenso in seinem Palmares wie der Gewinn bedeutender Wettbewerbe.

Hinweis: Die hier aufgeführte Kurzbiografie entspricht dem Text auf der Programmkarte des jeweiligen Jahreskonzerts und war somit im Jahr der Auszeichnung aktuell.

Am Jahreskonzert vorgetragenes Werk

  • Introduktion, Variationen für Klarinette und Orchester
  • Gioachino Rossini (1792 – 1868)