Zurück zur Übersicht

Marcis Kuplais

Jahrgang 1983

Violoncello
Preisträger Schenk Stiftung 2008

Kurzbiografie

Marcis Kuplais, geboren 1983 in Riga (Lettland) trat bereits mit 7 Jahren an Konzerten und Festivals auf. Er ist Preisträger von internationalen Wettbewerben und hat unter anderem mit namhaften Musikern wie M. Rostropovich, A. Chumachenko und S. Simionescu musiziert. Konzerttourneen brachten ihn in verschiedene Konzertsäle Europas und Asiens. Seine Studien vervollständigt er an der Musikhochschule Basel bei Prof. Ivan Monighetti, wo er 2006 das Lehrdiplom mit Auszeichnung erhielt.

Hinweis: Die hier aufgeführte Kurzbiografie entspricht dem Text auf der Programmkarte des jeweiligen Jahreskonzerts und war somit im Jahr der Auszeichnung aktuell.

Am Jahreskonzert vorgetragenes Werk

  • Konzert C-Dur Hob. Vllb:1 für Violoncello
  • Joseph Haydn (1732 – 1809)