Zurück zur Übersicht

Manuela Fuchs

Jahrgang 1990

Trompete
Preisträgerin Schenk Stiftung 2012

Kurzbiografie

Manuela Fuchs, 1990 in Schwarzenberg geboren, hat ihre musikalische Grundausbildung bei Beate Renkewitz und Paul Muff absolviert und 2007 mit dem Bachelor of Arts in Music abgeschlossen. Im selben Jahr begann sie ihr Studium an der Zürcher Hochschule der Künste bei Laurent Tinguely. Seit Herbst 2010 setzt sie ihr Studium an der Musik Akademie Basel bei Klaus Schuhwerk weiter (Master Performance, Minor Orchester). Sie ist bereits mit der Jungen Deutschen Philharmonie, den Sinfonieorchestern Basel und Biel sowie dem Tonhalle-Orchester Zürich aufgetreten und ist Preisträgerin diverser Wettbewerbe. So hat sie 2005 den Schweizerischen Jugendmusikwettbewerb auf dem 1. Platz mit Auszeichnung abgeschlossen, ist Gewinnerin des Hegar-Preises für Trompete der Zürcher Hochschule der Künste und Preisträgerin der Musikstiftung Meggen. Seit Dezember 2011 ist sie zudem Stipendiatin des Migros Kulturpreises.

Hinweis: Die hier aufgeführte Kurzbiografie entspricht dem Text auf der Programmkarte des jeweiligen Jahreskonzerts und war somit im Jahr der Auszeichnung aktuell.

Am Jahreskonzert vorgetragenes Werk

  • Konzert für Trompete und Orchester in Es-Dur
  • Johann Nepomuk Hummel (1778 – 1837)