Zurück zur Übersicht

Giulia Ott

Jahrgang 1993

Harfe
Preisträgerin Schenk Stiftung 2017

Kurzbiografie

Giulia Ott wurde 1993 in Basel geboren. Sie studiert an der Hochschule für Musik Basel unter Sarah O'Brien im letzten Jahr der Solistenklasse. Giulia Ott ist bereits mit zahlreichen renommierten Orchestern in ganz Europa aufgetreten, ist mehrfache Preisträgerin bei nationalen und internationalen Wettbewerben, Stipendiatin der Migros-Kulturprozent Stiftung und Akademistin beim Berner Sinfonieorchester.

Hinweis: Die hier aufgeführte Kurzbiografie entspricht dem Text auf der Programmkarte des jeweiligen Jahreskonzerts und war somit im Jahr der Auszeichnung aktuell.

Am Jahreskonzert vorgetragenes Werk

  • Harfenkonzert C-Dur
  • François-Adrien Boieldieu (1775 – 1834)