Zurück zur Übersicht

Eve·Anouk Jebejian

Jahrgang 1979

Klavier
Preisträgerin Schenk Stiftung 1997

Kurzbiografie

Eve-Anouk Jebejian, 1979 in Montreal geboren, begann schon mit vier Jahren Klavier zu spielen. Als die Familie sich 1985 in Genf niederliess, bekam sie am dortigen Konservatorium Unterricht. Später studierte sie am Conservatoire de Musique de La Chaux-de-Fonds in der Klasse von Catherine Courvoisier und ergänzte ihre Ausbildung an verschiedenen Meisterkursen in Kanada, Österreich, Frankreich und in der Schweiz bei Brigitte Meyer. Sie erhielt einige Preise, unter anderem am Concours des Jeunesses Musicales. Recitals und Engagements als Solistin führten sie nicht nur in die Konzertsäle der Suisse Romande, sondern auch nach Kanada.

Hinweis: Die hier aufgeführte Kurzbiografie entspricht dem Text auf der Programmkarte des jeweiligen Jahreskonzerts und war somit im Jahr der Auszeichnung aktuell.

Am Jahreskonzert vorgetragenes Werk

  • Konzert für Klavier und Orchester G-Dur
  • Maurice Ravel (1875 – 1937)