Zurück zur Übersicht

Anna Zaychenko

Jahrgang 1992

Klavier
Preisträgerin Schenk Stiftung 2017

Kurzbiografie

Anna Zaychenko wurde 1992 in Moskau geboren. Sie absolvierte 2016 den Master in Performance an der Hochschule Luzern – Musik bei Konstantin Lifschitz und studiert dort aktuell im Master Solo Performance. Anna Zaychenko ist in führenden russischen Musiksälen sowie in weiteren europäischen Konzerthallen aufgetreten, hat diverse Meisterkurse absolviert und ist Preisträgerin nationaler und internationaler Wettbewerbe.

Hinweis: Die hier aufgeführte Kurzbiografie entspricht dem Text auf der Programmkarte des jeweiligen Jahreskonzerts und war somit im Jahr der Auszeichnung aktuell.

Am Jahreskonzert vorgetragenes Werk

  • Klavierkonzert Nr. 21 in C-Dur, KV 467
  • Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)